Erfolgreicher Rathaussturm

 

Am vergangenen Samstag, den 13.01.2018 ist es den Mitgliedern der Fasnet-Gilde mit Unterstützung durch Abordnungen zahlreicher befreundeter Faschingsvereine gelungen, unseren Bürgermeister Rudolf Kürner aus seinen Amtsräumen zu verjagen.

Verlesung der Narrographen - Dem Regierungsprogramm der amtierenden Zigeunerprinzessin

 

Am Samstag, den 13.01.2018 werden die Mitglieder der Fasnet-Gilde, zusammen mit befreundeten Gesellschaften, das Rathaus stürmen. Um 14 Uhr geht es los: alle Garden,Trainer, Betreuer und Elferräte starten vom Vollandplatz aus in Richtung Marktplatz, musikalisch unterstützt vom Spielmannszug und der Guggenmusik Fleggafetzer aus Hochdorf. Unsere Zigeunerprinzessin Stefanie II. vom Holderbüschle wird Bürgermeister Kürner bis Aschermittwoch ablösen - wir sind schon gespannt, wie sich Herr Kürner in diesem Jahr verkleidet und ob er sich zusammen mit seinen Helfern im Rathaus lange verteidigen muss. Wir freuen uns auf viele Gäste auf dem Marktplatz - für Bewirtung ist gesorgt.

Vorverkaufbeginn

An diesem Nachmittag gibt es vor dem Rathaus auch bereits Eintrittskarten für unser Faschingswochenende im Vorverkauf; ab Montag sind Karten in der Volksbank erhältlich (10.02. Prunksitzung / 13.02. Kinderfasching; Eintritt am 11.02. Familienfasching und 12.02. Rosenmontagsparty ist frei).

 

Am Sonntag ging es für unsere Mädels zum Abschluss der Kampagne auf das 10. Joe Malischewski Gedächtnis-Turnier nach Dornstadt. An den Start gingen unsere beiden Jugendmariechen Alisa und Laura, unsere Prinzengarde und unsere Präsidentengarde, alle Mädels zeigten einen super Tanz. Besonders freuen wir uns über den 3. Platz unserer Präsidentengarde in der Altersklasse weiblich Ü15.