Seit vielen Jahren ist die erste Aktivität der Gesamtjugend im Jahresablauf die Altpapiersammlung. Der Samstag 22.3.19 begann früh, bereits um 9 Uhr war Treffpunkt am „kleinen Festplatz“.

40 tatkräftige Helfer waren der Aufforderung ihrer Jugendleiter gefolgt und auch die sechs Fahrer unterstützen die Jugendarbeit gerne.

 

Nach einer kurzen Einweisung und Einteilung auf die verschiedenen Autos hieß es Warnwesten an und los gehts. Der erste Container war bereits nach 2 Stunden prall gefüllt. Um nochmal anpacken zu können, haben wir eine Verschnaufpause mit einem leckeren Leberkäsweckle eingelegt. Auch das Altpapier, das sich seit einem Jahr im Probelokal angesammelt hatte, musste noch in die Container. Kurz vor 14 Uhr war es dann geschafft - erster Arbeitseinsatz erfolgreich beendet.

Wir möchten uns bei allen Markgröningern für das fleißige Sammeln und für die Unterstützung der Jugendarbeit bedanken. Natürlich danken wir auch unseren Helfer und unseren Fahrern Uwe, Micha, Frank, Moritz, Marc und Arno.